Hundesportverein Niederböhmersdorf e.V.

Fit und gesund - durch Sport mit dem Hund

Die Geschichte des Hundesportverein Niederböhmersdorf e.V.

Unser Hundesportverein wurde 1948 in Zeulenroda in "Schumann´s Gasthaus" (später als "Trommers Gasthaus" bekannt) gegründet. Das damalige Gründungsmitglied Harald Henzgen ist heute immer noch mit im Verein dabei. Die ersten Ausbildungsstunden wurden auf einem Abrichteplatz in Zeulenroda in der Nähe des heutigen Waldstadions und Nahe des Kriegerdenkmals durchgeführt. Dort entstand dann auch ein kleines Vereinsheim. Im selbigen Jahr, 1948, fand noch die erste Prüfung mit 5 Hunden statt. 


1961 wurde durch die Hundesportler der Sportplatz, die heutige Windmühlenarena, geschaffen. Heute kaum mehr vorstellbar, wurde auf einem Tiefladeranhänger das Vereinsheim umgezogen. 1965 konnte so die Bezirksmeisterschaft der Sektion Dienst- und Gebrauchshundewesen und 1978 die 1. Niederböhmersdorfer Sonderschau / Zuchtschau für Deutsche Schäferhunde in Niederböhmersdorf ausgerichtet werden.


Bis zu politischen Wende wurden viele weitere sportliche Veranstaltungen durchgeführt und durch Sportfreunde viele Erfolge gefeiert. Die wichtigsten, auf welche wir als Verein ganz besonders stolz sind, haben wir für Euch weiter unten aufgeführt.


Nach der Wende waren viele nicht einfache Veränderungen im Vereinsleben zu bewältigen. So erfolgte 1990 der Übergang von der Sektion Dienst- und Gebrauchshundewesen (SDG) in die Nachfolgeorganisation Schutz- und Gebrauchshundesportverband (SGSV). Die Eintragung als gemeinnütziger Verein beim Amtsgericht Greiz erfolgte. Ein zusätzlicher Übungsplatz wurde nahe der bestehenden Vereinsanlage angelegt. Der "Turnierhundesport", eine neue Sportart, wurde schnell mit integriert und aufgebaut und war eine Bereicherung für Hundesportbegeisterte in unserer Region. Unsere Mitgliederstärke wuchs schnell von ca. 25 auf 60 Sportfreunde.


1999 wurden wir als erster Hundesportverein im Landkreis Greiz in den Landessportbund Thüringen aufgenommen. Seit 2005 sind wir Mitglied im Verein für Deutsche Schäferhunde (SV).


Heute sind im Verein ca. 50 Mitglieder mit ihren "Vierbeiner" engagiert und leisten zudem viele ehrenamtliche Stunden zur Werterhaltung des Vereinsgeländes und Vereinsgebäudes. Jährlich werden mehrere Leistungsprüfungen, sowie eine Zucht- und Nachwuchsschau für Deutsche Schäferhunde durchgeführt. 


sportliche Erfolge unserer Mitglieder:



Jahr

Team

Titel

1978

Spfr. Dieter Scharrenweber mit Deutschen Schäferhund "Ex vom Haus Valentin"

DDR Meister im Schutzhundesport

1978

Spfr. Bernd Günther mit Deutschen Schäferhund "Arko vom Gräfental"

DDR Jugendsieger zur Siegerschau für Deutsche Schäferhunde

2003

Jasmin Wolf mit Mischlingshund Billy

Deutsche Meisterin im Turnierhundsport


Harry Gümpel mit Schäferhundmix Cora

mehrer Podestplatzierungen bei Deutschen Meisterschaften im Turnierhundsport


Turnierhundsportmannschaft unseres Vereins

mehrmaliger Thüringer Mannschaftsmeister und viele Einzelsiege auf Landes- und Verbandsmeisterschaften